Unser Ausflug zu den Dreieichhörnchen – Klasse 4c

 

Am Dienstag, den 22.08.17, waren wir mit der gesamten Klasse 4c bei den Dreieichhörnchen. Nach der ersten Schulstunde sind wir losgelaufen. Wir haben bei den Dreieichhörnchen an einem gemeinsamen Haus gearbeitet und zwar mit Hammer, Nägeln und Sägen. Viele Kinder haben auch mit Wasser am Lagerfeuer Experimente gemacht. Das war sehr heiß, aber Hauptsache es hat Spaß gemacht. Man konnte auch Tischkicker spielen, im Sandkasten buddeln, Tiere streicheln, am Schießstand auf die Dosen werfen und an der Bar trinken.

Von Daniel Hinkel

 

Heute waren wir bei den Dreieichhörnchen. Dort haben wir im Hüttendorf eine Hütte gebaut. Danach hatten wir freie Spielzeit. In der freien Spielzeit durften wir alles machen, was wir wollten. Bei den Dreieichhörnchen gab es TierePonys, Schafe, Laufenten, Hühner, Katzen und Kaninchen. Außerdem durften wir in alten rostigen Dosen Wasser köcheln lassen. Später durften wir auch Stöcke anbrennen lassen. Vor allem gab es dort noch ein: Piratenschiff, einen Tischkicker, eine Bar, einen Dosen Schießstand und noch viele andere Sachen. Bei den Dreieichhörnchen war es sehr sehr schön.

(Alexandra 4c)